Begegnung mit dem indischen Kolpingwerk

Das Kolpingwerk Indien waren am Donnerstag, 24.09.2015 im DV Aachen zu Gast. In der Diözesangeschäftsstelle trafen sich Vertreter des DV, der Kolpingsfamilien (u.a. aus Grefrath) mit Nationalpräses Father Antony Raj und dem Nationalvorsitzende Perakalapudi Ramesh zum Gespräch.

Themen waren aktuelle Projekte vor Ort, z.B. zum Bau von Toiletten und um Bewusstsein für Hygiene und Sanitärstandards zu schaffen. Aber auch die große Bandbreite des Kolping-Engagements wurde deutlich. So stehen eine Vielzahl von einkommenschaffenden Projekten im Fokus. Hierbei sparen die Kolpingmitglieder (überwiegend Frauen) gemeinsam kleine Beträge, um dann z.B. eine Milchkuh zu kaufen oder eine Ausbildung zu finanzieren. Im persönlichen Gespräch werden diese Dinge sehr plastisch.

Kolping Grefrath und der DV Aachen unterstützen diese wichtige Arbeit seit vielen Jahren durch regelmäßige Spenden.

Kommentar verfassen