Café International bei Grefrathern und Flüchtlingen gut etabliert

Nach dem Start im März hat sich das Café nun fest etabliert. Jede Woche kommen zwischen 70 und 100 Menschen ins frisch eingerichtete „Café International“. [Mehr zum Konzept]

Kolping_CafeInternational_v1_HP_1500

Die Mensa der Sekundarschule war anfänglich bis auf den letzten Platz belegt, mittlerweile zieht es gerade die Kinder nach draußen in die Frühlingssonne.

2016-04-21 Café_International_05Die Eltern stehen bei Kaffee und Kuchen beieinander, schauen den Kindern beim Spielen zu und klönen über dies und das. Die ehrenamtlichen Helfer/innen kümmern sich um die Kuchen- und Getränkeausgabe und das kleine Spendensparschwein freut sich über Klimpergeld.

2016-04-21 Café_International_25

Der helle und gemütlich dekorierte Mensa-Raum ist gefüllt von Gesprächen, Waffel- und Kaffeegeruch, lustigen und ernsthaften Kennenlern-Gesprächen, deutschen, englischen, arabischen oder auch türkischen Wortfetzen. Man duzt einander, lernt neue Vornamen kennen, fragt nach Herkunftsländern und -routen, Familienangehörigen, lacht über Handy-Selfies und freut sich gemeinsam über einen entspannten Abend.

2016-04-21 Café_International_02

Ort und Öffnungszeiten

Das Café findet statt:

  • im wöchentlichen Rhythmus immer mittwochs
  • im Zeitraum von 17 bis 19 Uhr
  • in den Räumlichkeiten der Mensa der Sekundarschule

Alle Termine sind auch in unserem Terminkalender eingetragen. An folgenden Tagen öffnet das Café nicht:

  • Mi, 28.12.2016 (Weihnachtsferien)
  • Mi, 04.01.2017 (Weihnachtsferien)

Herzliche Einladung…

…zum Vorbeischauen
Das Café International lebt von den Menschen, die es besuchen. Ohne Anmeldung, ohne feste Programmstrukturen, ohne Verpflichtung, die kompletten zwei Stunden dabei zu sein.  Besuchen Sie uns und die Flüchtlinge doch einfach, wenn Sie ohnehin spazierengehen, den Hund ausführen oder Lust auf neue Menschen oder einen leckeren Kaffee haben.

…zur Mitarbeit 
Es gibt noch viele Möglichkeiten, sich in der Organisation oder auch zeitlich begrenzt in den Öffnungszeiten des Cafés einzubringen.Und natürlich dürften Sie gerne alle Freunde und Bekannten, die sich auch ehrenamtlich engagieren wollen, mitbringen!  Bitte sprechen Sie im Vorfeld den Koordinierungskreis (cafe-international@kolping-grefrath.de) an:

Unsere Unterstützer

Kommentar verfassen