Archiv der Kategorie: Diözesanverband

Begegnung mit dem indischen Kolpingwerk

Das Kolpingwerk Indien waren am Donnerstag, 24.09.2015 im DV Aachen zu Gast. In der Diözesangeschäftsstelle trafen sich Vertreter des DV, der Kolpingsfamilien (u.a. aus Grefrath) mit Nationalpräses Father Antony Raj und dem Nationalvorsitzende Perakalapudi Ramesh zum Gespräch.

Themen waren aktuelle Projekte vor Ort, z.B. zum Bau von Toiletten und um Bewusstsein für Hygiene und Sanitärstandards zu schaffen. Aber auch die große Bandbreite des Kolping-Engagements wurde deutlich. So stehen eine Vielzahl von einkommenschaffenden Projekten im Fokus. Hierbei sparen die Kolpingmitglieder (überwiegend Frauen) gemeinsam kleine Beträge, um dann z.B. eine Milchkuh zu kaufen oder eine Ausbildung zu finanzieren. Im persönlichen Gespräch werden diese Dinge sehr plastisch.

Kolping Grefrath und der DV Aachen unterstützen diese wichtige Arbeit seit vielen Jahren durch regelmäßige Spenden.

Adventlicher Back-, Bastel- und Besinnungstag für Kinder und Eltern

Wir laden gemeinsam mit dem DV Aachen herzlich ein zum Back-, Bastel- und Besinnungs-Tag für Kinder und Eltern. Am Samstag, 22.11 treffen wir uns im Jugendheim Grefrath (Lobbericher Straße 5a) von 11 bis 17 Uhr. Wir werden Weihnachtsdeko basteln und Plätzchen backen. Im gemeinsamen Tun wollen wir uns auf die spannende Adventszeit vorbereiten und das eine oder andere besinnliche Element wird auch nicht fehlen.

Adventlicher Back-, Bastel- und Besinnungstag für Kinder und Eltern weiterlesen

Vortrag von Rolf Tophoven: „Durch Terror zum Gottesstaat“

Am Montag, dem 22.September 2014, spricht um 19.30 Uhr im Cyriakushaus in Grefrath an der Laurentiuskirche, der auch international renommierte Terrorismusexperte Rolf Tophoven zum Thema: „Durch Terror zum Gottesstaat“ – Globale Bedrohung durch IS und al-Qaida. Die Veranstaltung ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Katholischen Kirchengemeinde Sankt Benedikt und der Evangelischen Kirchengemeinde Grefrath. Vortrag von Rolf Tophoven: „Durch Terror zum Gottesstaat“ weiterlesen

Indianer-Familien haben beim Zelt-Wochenende Wegberg unsicher gemacht

Der Diözesanverband hat das Zeltwochenende für Familien mit Kindern ab zwei Jahren vom 27. bis 29. Juni in Wegberg ausgerichtet und wir waren natürlich mit starker Beteiligung, vielen Müttern, Vätern und Kindern dabei. Unter dem Motto „Auf ins Abenteuer mit Großer Bär und Kleiner Dachs“ war das ganze Programm von indianischen Sitten und Gebräuchen geprägt. Klar, dass die Kleinsten einen Riesen-Spaß hatten und sich auch schon mal im Tipi versteckt haben. Indianer-Familien haben beim Zelt-Wochenende Wegberg unsicher gemacht weiterlesen

„Wir fahren nach Pfingsten…“

Kindermund tut Wahrheit kund und eigentlich ist es ja egal, dass wir auch in diesem Jahr wieder nach Monschau-Rohren fahren. Wichtig ist nur, dass „wieder Pfingstzeltlager ist“. In diesem Jahr wird sich alles um „Ritterspiele auf Burg Kolping“ drehen und die Mitarbeiter sind derzeit auf Hochtouren dabei, Aktionen, Mottolied und Spiele zu planen.
„Wir fahren nach Pfingsten…“ weiterlesen

Zelt-Wochenende für Familien in Wegberg

Der Diözesanverband richtet das Zeltwochenende für Familien mit Kindern ab zwei Jahren vom 27. bis 29. Juni in Wegberg aus. Weitere Informationen bei Marion Gartz-Drießen (801215) oder auf www.kolping-ac.de. Dort findet Ihr auch einen Informationsflyer. Anmeldeschluss ist der 31. Mai 2014.
Zelten hat bei Kolping eine lange und gute Tradition – wir aus also nicht nur „wetterfreudig“, sondern haben auch ausreichend Zeltmaterial im Bestand, so dass wir auch Familien gemeinsam unterbringen können. Sprecht uns einfach an.