Familien-Wochenende: Wir basteln uns ein Weltbild

Mit einem vollgepackten Kofferraum der auch für eine 80-tägige Weltumrundung nicht voller hätte sein können, ging es am Freitag, den 24.04.2014 zum Familienbildungswochenende nach Daun.

Endlich angekommen und gestärkt durch das reichhaltige Abendbrot der Jugendherberge gab es eine kurze Kennenlernrunde. Im Anschluss starteten Eltern und Kinder getrennt mit dem Thema  „Wir basteln uns ein Weltbild“. Während die Kiddies das Thema vor allem kreativ-gestalterisch erarbeiteten, hatten die Eltern die Möglichkeit sich intensiv mit ihrem persönlichen Weltbild auseinander zu setzen. Unter der Überschrift „Welche Werte sind mir wichtig?“ konnte jeder für sich sein Weltbild unter verschiedenen Fragestellungen durchleuchten. In der großen Runde wurden die Ergebnisse geteilt und diskutiert.

2015-04 Familienbildungs-WE_2

Dann hieß es rein in Jacke und Turnschuhe und raus in die Natur. Bei einem Spaziergang rund ums „Gemündener Maar“ sammelten Groß und Klein Naturmaterialien als Symbole für die Dinge die uns im Leben am wichtigsten sind. Bei Kaltgetränken und Knabberzeug wurden abends die Lieblingsspiele der Teilnehmer intensiv getestet. Aus den gesammelten Materialien und den Kunstwerken der Kiddies entstand schließlich unser Weltbild. Dann blieb uns nur noch ein „bewegter“ Wortgottesdienst und das Mittagessen. Nach einer kurzen Reflexionsrunde mit Zauberei und Würfelspiel hieß es dann ab nach Hause.

2015-04 Familienbildungs-WE_1

Fazit: Schön war’s – aber leider viel zu kurz. Das fanden auch unsere Kids, die sich schon darauf freuen, alle beim Zelt-Wochenende im August wiederzusehen.

Kommentar verfassen