IG Pfarrheim mit neuen Ideen

Seit eineinhalb Jahren (März 2013) gibt es nun die „Interessengemeinschaft Pfarrheim„, die sich den Erhalt des kath. Jugendheims an der Lobbericher Straße in Grefrath zum Ziel gesetzt hat. Nachdem im letzten Jahr zahlreiche Spenden gesammelt werden konnten und beim Renovierungswochenende das Jugendheim mit weißer Farbe, neuem Teppich und frischer Dekoration verschönert wurde, haben die Mitglieder nun neue Pläne geschmiedet.

Unter anderem soll ein neuer Flyer auf die schwierige finanzielle Lage des Hauses aufmerksam machen und bei Veranstaltungen wie Vereinsfest und Weihnachtsbasar ausliegen. Auch beim Glühwein- und Püfferchenverkauf der Kolpingsfamilie beim St.-Martins-Zug werden die Flyer sicherlich zu vielen Gesprächen Anlass geben.

[Download: Flyer]

Das Werben um Spenden soll aber insbesondere durch persönliche Gespräche und im Kontakt mit den Vereinen intensiviert werden, die das Jugendheim nutzen. Dass hier erste Erfolge sichtbar werden, wurde bei der Mitgliederversammlung des Laurentiuswerks e.V. am 31.09 deutlich. Vorsitzender Bernhard Borsbach konnte neben einer soliden Spendenbestand, der für das Jugendheim auf einem Sonderkonto geführt wird, auch erste zweckgebundene Dauerspenden für das Jugendheim vermelden. Christian Kappenhagen berichtete nicht nur über die Zusammensetzung und die ersten Ergebnisse der IG Pfarrheim, sondern führte die Mitgliederversammlung auch durch das frisch renovierte Jugendheim.

Neben den finanziellen Belangen setzt die IG Pfarrheim aber auf Tatkraft und wird auch in diesem Jahr wieder eine größere Renovierungsmaßnahme starten. Details und Termine werden hierzu derzeit abgestimmt.

Kommentar verfassen