Teilnehmer und Leiter des Kinder-Ferienlagers 2014 vor der Abfahrt nach Weißenbach am Lech.

Kinder-Ferienlager gut gestartet

Heute Morgen sind alle Kinder zu sehr früher Stunde, dafür aber hoch motiviert aufgestanden. Der Bus ins Kinder-Ferienlager startete schon um 7 Uhr am Grefrather Jugendheim und vorher waren noch Koffer zu verstauen, Ausweise, Gesundheitsbögen, Impfpässe und die Medikamente abzugeben, letzte Absprachen mit den Leitern zu treffen und vieles mehr. Für einige Kinder war das Neuland, für andere, die schon seit Jahren mitfahren, eher Routine. Tränen gab es keine, dafür hat das nieselige Wetter ein wenig Wasser beigesteuert.

Die Kinder werden nun zwei Wochen im österreichischen Weißenbach am Lech verbringen. Für den Sommerspaß in den Alpen haben die Leiter ein buntes Programm ausgearbeitet. Neben Wanderungen, Lagerolympiade und vielen anderen Dingen wird natürlich auch das WM-Endspiel am Sonntag ein Highlight für die Kinder werden.

Um Angebote wie die Ferienlager zu „familienfreundlichen“ Kosten anbieten zu können, ist die Kolpingsfamilie neben den öffentlichen Zuschüssen auch auf Spenden angewiesen. Die Sparkasse Krefeld hat sich auch in diesem Jahr wieder großzügig gezeigt und bei der Abfahrt einen Scheck überreicht, den der Grefrather Geschäftsstellenleiter Hartmut Stevens (hinten rechts) an Christian Kappenhagen vom Leitungsteam der Kolpingsfamilie (hinten links) übergibt. Hierfür herzlichen Dank!

Die Vorhut aus vier Leitern, die das Haus auf die Ankunft vorbereitet, ist schon am Freitagmorgen gestartet und bereits gestern Abend gut und sicher angekommen.

Wer dem Ferienlager schreiben möchte, kann das über folgende Adresse tun:

Kolping-Jugendferienhaus
Kinder-Ferienlager Kolpingjugend Grefrath, Name des Kindes
Untergaicht 1
A – 6671 Weißenbach am Lech
Österreich

Auf ihrer Homepage www.sommerlager.eu und hier werden die Kinder und Leiter regelmäßig Bilder und Berichte veröffentlichen.

Wir wünschen Euch viel Spaß im Ferienlager!

Kommentar verfassen