Mitgliederversammlung Kolping Kolpingjugend Grefrath Spendenübergabe Jugendheim Laurentiuswerk

Kolping spendet für Jugendheim und Indien

Bei unserer Mitgliederversammlung haben wir auch über die zahlreichen Aktionen des vergangenen Jahres berichtet, die sich dem Erhalt des Jugendheims und der „Aktion Indien“ gewidmet haben.

Bei verschiedenen Trödelaktionen, dem Waffelverkauf beim Pfarrfest, dem Bierverkauf beim Quattrolon der Königsgarde sowie dem Glühwein- und Püfferchenverkauf konnten wir insgesamt 1.900 Euro erlösen. Für das Kolpingwerk DV Aachen und die „Aktion Indien“ nahm Dietmar Prielipp (geistlicher Leiter) einen Scheck über 600 Euro entgegen. Die Mittel für den Erhalt des Jugendheims  werden über den Förderverein „Laurentiuswerk e.V.“ gesammelt, dessen stv. Vorsitzender Thomas Türk sich über den Scheck i.H.v. 1.300 Euro freuen konnte.

Mitgliederversammlung Kolping Kolpingjugend Grefrath Spendenübergabe Jugendheim Laurentiuswerk
Vorstand der Kolpingsfamilie bei Scheckübergabe: vlnr: Michael Maurer, Katrin Wilden, Thomas Türk (Laurentiuswerk), Christian Kappenhagen, Dietmar Prielipp (Kolpingwerk DV Aachen), Anne Reulen, Marion Gartz-Drießen

In der „IG Pfarrheim”, die sich den Erhalt und die Verschönerung des kath. Pfarrheims („Jugendheims“)  zum Ziel gesetzt hat, ist die Kolpingsfamilie seit Gründung im Mai 2013 sehr aktiv. Gemeinsam mit den anderen Mitgliedern (u.a. Messdiener, Kinderchor, Junger Chor, Kirchenchor, Antonius-Schützen) sammeln wir z.B. Gelder für notwendige Reparaturen oder packen selber an, etwa beim Renovierungs-Wochenende.

Neben den Spenden sind es oft auch die Kleinigkeiten, die angepackt werden. Ein neuer Backofen im Jugendheim hat z.B. erst ermöglicht, dass sich einen Tag zuvor 50 Kindern und Eltern im Jugendheim trafen, um mit dem Kolping-Arbeitskreis „Junge Familien“ einen Back- und Basteltag zu erleben.

Ein Gedanke zu „Kolping spendet für Jugendheim und Indien“

Kommentar verfassen