Mitgliederversammlung vergrößert Vorstand und setzt Schwerpunkte

Bei unserer Mitgliederversammlung am 16.11 haben wir einiges auf den Weg  gebracht, z.B. die Beschlussfassung über unsere beiden „Förderschwerpunkte“:

  • Die Partnerschaft des Kolping-Diözesanverbandes Aachen mit dem indischen Kolpingwerk wird gestärkt. Sie besteht schon seit Jahrzehnten und wir haben einstimmig beschlossen, uns hier stärker und engagieren und hierzu zunächst über die konkreten Projekte vor Ort zu informieren. Beim Info-Abend (27.11.2013) wurde sehr anschaulich, wie Kolping in Indien wirkt. In 2013 konnten wir durch unsere Aktionen (Jubiläum, Trödelmarkt, Püfferchen- und Glühweinverkauf) schon 970 Euro an die Aktion Indien überweisen.
  • Außerdem werden wir uns weiterhin für den Erhalt des Jugendheims einsetzen. In 2013 konnten wir durch unsere Aktionen (Jubiläum, Trödelmarkt, Püfferchen und Glühweinverkauf, Quattrolon) schon 1.400 Euro hierfür beisteuern.

Aufgrund zahlreicher Änderungsnotwendigkeiten hat das Kolpingwerk eine neue Satzung erarbeitet, die wir für unsere Belange angepasst und einstimmig beschlossen haben.

Besonders freuen wir uns, dass Marion Gartz-Drießen unseren Vorstand künftig verstärken wird. Sie wird als Beisitzer insbesondere für die Junge-Familien-Arbeit zuständig sein, die sie gemeinsam mit Verena Klingen seit zwei Jahren sehr erfolgreich
aufgebaut hat.

Kommentar verfassen