Schlagwort-Archive: DV

Jetzt anmelden für Pfingstzeltlager 2017

Dieses Jahr steht das Pfingstzeltlager ganz unter dem Motto “Meuterei auf der Kolping – wir kapern Pfingsten!”. Wir haben schon viele Ideen für Workshops und Co und werden gemeinsam wieder vier Tage Tage erleben. Und keine Sorge, auch für die Älteren wird wieder viel dabei sein! 😉  Jetzt anmelden für Pfingstzeltlager 2017 weiterlesen

Kolping sucht Helfer und Räume für Deutschkurse

Viele Menschen – und gerade auch Kolping-Mitglieder – fragen sich im Moment, wie sie in der aktuellen Flüchtlingsproblematik helfen können. Unser Kolping-Bildungswerk hat dazu ein Konzept entwickelt, Sprachkurse für Flüchtlinge anzubieten, in denen sich jeder engagieren kann!

Nähere Informationen dazu findet Ihr im PDF-Dokument, das auch auf www.kolping-ac.de veröffentlicht ist:

PDF: Deutsch lernen mit Kolping

Wir würden uns freuen, wenn sich viele Kolping-Mitglieder daran beteiligen würden – schon ein halber Tag in der Woche genügt!

Die Beherrschung der deutschen Sprache ist eine Schlüsselfunktion in einem sozialen Verständnis von Integration von Zuwanderern. Ohne Sprachkenntnisse ist eine Integration von Menschen aus
anderen Ländern und Kulturkreisen in unserer Gesellschaft nur schwer möglich. Das Kolping-Bildungswerk möchte im Kreis Viersen die zugewanderte Menschen bei ihrer Integration unterstützen und braucht dringend Unterstützung. Der Kreis Viersen möchte mit Unterstützung der Bildungsträger für die Menschen, die eine
dauerhafte Bleibeperspektive in Deutschland haben,  schnellstmöglich Fördermöglichkeiten im Bereich Sprache anbieten.
Die Kurse sollen nach Möglichkeit in den Flüchtlingsunterkünften oder im direkten Umfeld stattfinden. Sie haben eine Dauer von 240 Unterrichtsstunden und können vormittags oder auch im
Nachmittagsbereich durchgeführt werden. Pro Unterkunft sollen 2 Kurse pro Tag stattfinden und bereits im November 2015 beginnen:

  • Kurs A: Vormittags 08:00-12:45 Uhr (6 Unterrichtsstunden á 45 Minuten)
  • Kurs B: Nachmittags 13:00-17:45 Uhr (6 Unterrichtsstunden á 45 Minuten)

Pro Woche hat jeder Kurs 30 UE. In den Kursen sollen grundlegende mündliche Sprachkompetenzen vermittelt zu den Themenbereichen Wohnen, Alltag, medizinische Versorgung, Verkehr, Arbeit, Kinderbetreuung und Schule. Ein Unterrichtscurriculum für die Kursgestaltung ist vorhanden.

Eine formale Qualifikation als Lehrkraft ist nicht erforderlich.

Teilnahmeberechtigt sind Flüchtlinge u.a. aus folgenden Herkunftsland: Syrien, Iran, Irak, Eritrea

Gemeinschaftsunterkünfte werden bzw. wurden vom Kreis in folgenden Orten eingerichtet:

  • Brüggen
  • Lobberich
  • Tönisvorst
  • Grefrath
  • Kempen
  •  Niederkrüchten
  • Willich

Sie haben Lust, als Lehrkraft in einem Kurs mitzuarbeiten oder können geeignete Unterrichtsräume in der Nähe einer Gemeinschaftsunterkunft vermittelt? Oder möchten sich genauer informieren?

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns Ihre Anliegen….
Ansprechpartnerin und Kurskoordinatorin beim Kolping Bildungswerk Aachen:
Frau Anja Hundhausen
anja.hundhausen@kolping-aachen.de
Telefon: 0176-57301034

 

Bildquelle: © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Newsletter „Kolping-Info“ November 2015 online

Der neue Newsletter ist in Papierform auf dem Weg zu Euch und auch hier online. Wir berichtet neben den Terminen der kommenden Monate, u.a. dem Glühweinverkauf beim St.-Martinszug und dem Weihnachtsbasar, auch über neue Mitglieder und über die erfolgreiche Podiumsdiskussion mit den Bürgermeisterkandidaten. Außerdem gibt es natürlich viele Bilder, z.B. von unserer Kolpingjugend-Gruppe und dem Familien-Zeltwochenende.

Viel Spaß beim Lesen – wir freuen uns über Rückmeldungen.

2015-11 Kolping-Info

Begegnung mit dem indischen Kolpingwerk

Das Kolpingwerk Indien waren am Donnerstag, 24.09.2015 im DV Aachen zu Gast. In der Diözesangeschäftsstelle trafen sich Vertreter des DV, der Kolpingsfamilien (u.a. aus Grefrath) mit Nationalpräses Father Antony Raj und dem Nationalvorsitzende Perakalapudi Ramesh zum Gespräch.

Themen waren aktuelle Projekte vor Ort, z.B. zum Bau von Toiletten und um Bewusstsein für Hygiene und Sanitärstandards zu schaffen. Aber auch die große Bandbreite des Kolping-Engagements wurde deutlich. So stehen eine Vielzahl von einkommenschaffenden Projekten im Fokus. Hierbei sparen die Kolpingmitglieder (überwiegend Frauen) gemeinsam kleine Beträge, um dann z.B. eine Milchkuh zu kaufen oder eine Ausbildung zu finanzieren. Im persönlichen Gespräch werden diese Dinge sehr plastisch.

Kolping Grefrath und der DV Aachen unterstützen diese wichtige Arbeit seit vielen Jahren durch regelmäßige Spenden.

Newsletter „Kolping-Info“ August 2015 online

Der neue Newsletter ist in Papierform auf dem Weg zu Euch und auch hier online. Wir berichtet neben den Terminen der kommenden Monate, u.a. der Podiumsdiskussion mit den Bürgermeisterkandidaten, dem Jahresausflug der Kolpingjugend, auch über neue Mitglieder und ein neues Angebot für „junge Erwachsene“ . Außerdem gibt es natürlich viele Bilder, z.B. aus dem Kinder-Ferienlager und dem Jugend-Ferienlager.

Viel Spaß beim Lesen – wir freuen uns über Rückmeldungen.

2015-08 Kolping-Info

Elefantastisches Pfingstzeltlager mit 130 Teilnehmern

Dieses Jahr bedeutete „Wir fahren nach Pfingsten“ nicht wie in den letzten Jahren, dass es nach Rohren in der Eifel geht, sondern nach Düren auf den Jugendzeltplatz Finkenheide. Dort stand ab dem Freitag, 22. Mai alles unter dem Motto „Frag doch mal die Maus“. Am Freitag Abend wurden die rund 130 Teilnehmer von Maus, Ente und Elefant im Lager willkommen geheißen und es ging los auf eine Nachtwanderung durch den dunklen Wald. Elefantastisches Pfingstzeltlager mit 130 Teilnehmern weiterlesen

Pfingstzeltlager

Einmal im Jahr heißt es in der Kolpingjugend “Wir fahren nach Pfingsten!”. Über das Pfingstwochenende fahren wir dann mit den Kindern und Jugendlichen aus den anderen Kolpingjugend im Diözesanverband Aachen in ein großes Zeltlager, wo wir an dem Wochenende viel erleben. Jedes Jahr steht das Lager unter einem anderen Motto, das uns für das gesamte Wochenende begleitet. In verschiedenen Workshops können die Kinder in kleineren Gruppen ganz nach ihren Interessen Neues kennen lernen und ausprobieren. Zudem gibt es vieles, dass wir mit allen gemeinsam unternehmen. Bei einer gruseligen Nachtwanderung werden nicht nur die kleineren Teilnehmer erschreckt, bei den Tunieren und der Rallye geht es um Teamwork und das gemeinsame Gewinnen. Beim bunten Eröffnungs- oder Abschlussabend haben wir alle zusammen sehr viel Spaß.

Du möchtest gerne mal mitfahren? Kein Problem – melde Dich einfach bei unseren Kolpingjugend-Gruppenleitern.

Newsletter „Kolping-Info“ Mai 2015 online

Der neue Newsletter ist in Papierform auf dem Weg zu Euch und auch hier online. Wir berichtet neben den Terminen der kommenden Monate, u.a. dem Pfingstzeltlager, dem Kolpingtag, dem Jahresausflug der Kolpingjugend, auch über neue Mitglieder, erfreuliche Spenden und die Diözesankonferenz der Kolpingjugend, die in Grefrath stattfand. Natürlich wie immer mit vielen Bildern. Newsletter „Kolping-Info“ Mai 2015 online weiterlesen

BDKJ Deutschland wählt zwei Kolpingjugendliche in den Vorstand

Mitmachen, Mitmischen und Mitgestalten – Kinder und Jugendliche haben in der Kolpingjugend alle Möglichkeiten, sich aktiv an unserer Gesellschaft zu beteiligen und ihr Lebensumfeld selbstbestimmt mitzugestalten. Schließlich ist die Partizipation einer der Pfeiler der Jugendverbandsarbeit. Es freut uns immer sehr, wenn Leiter/innen und „Jugendverbandler/innen“ auch Freude an überörtlichem Engagement haben und sich in Gremien und Verbandsstrukturen einbringen. Die Kolpingjugend ist einer von 17 Jugendverbänden im Bund der deutschen katholischen Jugend (BDKJ). Mit Katharina Norpoth aus Essen wird nun neben Lisi Maier aus Bayern eine zweite Kolpingjugendliche im vierköpfigen Bundesvorstand des BDKJ aktiv sein. Herzlichen Glückwunsch!

BDKJ Deutschland wählt zwei Kolpingjugendliche in den Vorstand weiterlesen

Mitgliederversammlung: Vorstand wird größer und Kolpingsfamilie jünger

Auf ein sehr erfolgreiches Jahr blickte die Kolpingsfamilie Grefrath bei ihrer Mitgliederversammlung im kath. Pfarrheim an der Lobbericher Straße zurück. Christian Kappenhagen vom Leitungsteam konnte deutlich steigende Mitgliederzahlen und ein weiteres Sinken des Altersdurchschnitts vermelden: „Wir liegen mit 206 Mitgliedern wieder sehr deutlich über der magischen Grenze und sind mit 38 Jahre deutlich jünger als der Gesamtverband. Das ist ganz klar den sehr erfolgreichen Angeboten für junge Familien zuzurechnen.“ Mitgliederversammlung: Vorstand wird größer und Kolpingsfamilie jünger weiterlesen

Adventlicher Back-, Bastel- und Besinnungstag für Kinder und Eltern

Wir laden gemeinsam mit dem DV Aachen herzlich ein zum Back-, Bastel- und Besinnungs-Tag für Kinder und Eltern. Am Samstag, 22.11 treffen wir uns im Jugendheim Grefrath (Lobbericher Straße 5a) von 11 bis 17 Uhr. Wir werden Weihnachtsdeko basteln und Plätzchen backen. Im gemeinsamen Tun wollen wir uns auf die spannende Adventszeit vorbereiten und das eine oder andere besinnliche Element wird auch nicht fehlen.

Adventlicher Back-, Bastel- und Besinnungstag für Kinder und Eltern weiterlesen

„Wir fahren nach Pfingsten…“

Kindermund tut Wahrheit kund und eigentlich ist es ja egal, dass wir auch in diesem Jahr wieder nach Monschau-Rohren fahren. Wichtig ist nur, dass „wieder Pfingstzeltlager ist“. In diesem Jahr wird sich alles um „Ritterspiele auf Burg Kolping“ drehen und die Mitarbeiter sind derzeit auf Hochtouren dabei, Aktionen, Mottolied und Spiele zu planen.
„Wir fahren nach Pfingsten…“ weiterlesen

Zelt-Wochenende für Familien in Wegberg

Der Diözesanverband richtet das Zeltwochenende für Familien mit Kindern ab zwei Jahren vom 27. bis 29. Juni in Wegberg aus. Weitere Informationen bei Marion Gartz-Drießen (801215) oder auf www.kolping-ac.de. Dort findet Ihr auch einen Informationsflyer. Anmeldeschluss ist der 31. Mai 2014.
Zelten hat bei Kolping eine lange und gute Tradition – wir aus also nicht nur „wetterfreudig“, sondern haben auch ausreichend Zeltmaterial im Bestand, so dass wir auch Familien gemeinsam unterbringen können. Sprecht uns einfach an.